SPD Vaihingen / Rohr

Am 9. Juni 2024 bitte wählen gehen!

Liebe Leserinnen und Leser,

dass am 9. Juni 2024 auch in Stuttgart Wahlen stattfinden, dürfte mittlerweile allen Bürgerinnen und Bürgern bekannt sein.

Europaweit wird das Europäische Parlament gewählt. In ganz Baden-Württemberg finden Kommunalwahlen statt. Und in der Region Stuttgart wird außerdem das Regionalparlament gewählt.

Sie haben also die Wahl!

Wir appellieren an Sie, machen Sie bitte von Ihrem Wahlrecht Gebrauch. Weltweit sind freie, gleiche und geheime Wahlen leider keine Selbstverständlichkeit mehr. Viele Menschen in vielen Staaten wünschten sich, dass sie unser Privileg hätten und nicht fürchten müssten, sogar zu Schaden zu kommen, wenn sie demokratische Wahlen einfordern oder demokratisch wählen wollen.

Falls Sie noch unentschlossen sind, haben Sie vielfältige Möglichkeiten, sich zu informieren.

Auf der Seite www.spd-stuttgart.de finden Sie zu allen drei Wahlen in Stuttgart die Wahlprogramme sowie Informationen zu allen SPD-Kandidierenden.

Zusätzlich dazu haben wir Filder-Ortsvereine einen Flyer für unsere Filder-Stadtbezirke erstellt. In diesem Flyer erhalten Sie vertiefende Informationen zu den Kandidierenden von den Fildern und deren Schwerpunkte für ihren Stadtbezirk:

https://drive.google.com/file/d/1jLLHajo1bOZx9kNFT5Hz4kfOqCDk7alT/view

Schließlich haben Sie bis zum 8. Juni 2024 noch die Möglichkeit, die Kandidatinnen und Kandidaten direkt anzusprechen. Seit Wochen stehen diese an Informationsständen in den Stadtbezirken Rede und Antwort. Viele Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit dieses direkten Kontakts bereits genutzt und uns ihre Anliegen und Anregungen mitgegeben. Vielen Dank dafür!

Die SPD Vaihingen/Rohr wird an den Samstagen, 1. Juni 2024 sowie 8. Juni 2024, jeweils ab 9:30 Uhr, in Vaihingen an einem Infostand am Schwabenplatz gerne wieder Antworten auf Ihre Fragen geben. Auch in allen anderen Stadtbezirken gibt es Möglichkeiten, die Kandidierenden direkt anzusprechen; bitte vor Ort informieren.

Zum Schluss noch einmal unser Appell: Gehen Sie bitte wählen!

Bürgerinnen und Bürger können mit ihrer Wahlentscheidung und ihren Stimmen tatsächlich konkret und zielgerichtet an der Gestaltung einer gerechten und zukunftsfähigen Politik in unserer Landeshauptstadt Stuttgart, in der Region Stuttgart und für Europa mitwirken. Das ist gelebte Demokratie.

Gemeinderatswahl am 9.6.2024 !!!

  

Gemeinderatswahl SPD Stuttgart 2024 mit Kommunalwahlprogramm und Kandidatinnen/Kandidaten: 

Kommunalwahl SPD Stuttgart 2024 - SPD Stuttgart (spd-stuttgart.de)

Regionalwahl SPD 2024 mit Regionalwahlprogramm und Kandidatinnen/Kandidaten: 

Regionalwahl 2024 - SPD Stuttgart (spd-stuttgart.de)

REGIONALWAHL 2024 – MEHR REGION WAGEN! (spd-region-stuttgart.de)

Europawahl SPD 2024 mit Europawahlprogramm und Kandidatinnen/Kandidaten: 

Europawahl 2024 - SPD Stuttgart (spd-stuttgart.de)

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderats- und Regionalwahl 2024

Wir haben vier kompetente und engagierte Kandidatinnen und Kandidaten auf der Stuttgarter SPD-Liste!

 

Listenplatz 15: Dr. Nina Pucciarelli

Vaihingen | 38 Jahre | Kita-Gründerin /Erziehungswissenschaftlerin

Mein Statement: Ich setze mich für die Belange von Frauen, Familien und Kindern in Stuttgart ein.

Dazu gehört die Schaffung von ausreichend KiTa-Plätzen, die Unterstützung von (ehrenamtlichen) Organisationen und Vereinen, die für eben jene Gruppen täglich Anlaufstelle sind und das Anstoßen von Kinder- und Jugendbeteiligungsprozessen.

 

Listenplatz 17: Teslime Acar

Vaihingen | 45 Jahre | Dipl.-Sozialwirtin, Gerichtsdolmetscherin

Mein Statement: Ich möchte für die SPD in den Gemeinderat, weil ich meine umfangreichen Erfahrungen u.a. als Bezirksbeirätin in die Gemeinderatsfraktion einbringen und als starke weibliche Stimme die Fildervororte vertreten möchte. Ich möchte eine zukunftsfähige, moderne Stadt unter Berücksichtigung einer gleichberechtigten, sozialen Stadt mitgestalten. Ich möchte dabei alle Lebenswelten mit der nötigen sozialen Sensibilität bei der Gestaltung und der Entscheidungsfindung miteinbeziehen.

 

Listenplatz 20: Frederik Niederhoff

Vaihingen | 18 Jahre | Bundesfreiwilligendienst (FSJ)

Mein Statement: Ich möchte für die SPD in den Gemeinderat, weil ich dazu beitragen will, Stuttgart zu einem besseren Ort für Jugendliche zu machen. Ich bin Fredi, absolviere mein Freiwilliges Soziales Jahr an einer inklusiven Schule und bin bei den Jusos und Falken aktiv. Daher weiß ich gut was diese Stadt noch braucht um dies Ziel zu erreichen.

 

Listenplätze 29 (Kommunalwahl) und 18 (Regionalwahl): Sigrid Beckmann

Vaihingen | 57 Jahre | Pädagogin

Mein Statement zu Stuttgart: Ich möchte für die SPD in den Gemeinderat, weil ich für Ausdauer und Kontinuität in der Umsetzung von Projekten stehe, welche ich mir in 30 Jahren Erfahrung als Vorsitzende des Bürgervereins Dachswald angeeignet habe. Auch als Sprecherin des Bezirksbeirates von Vaihingen habe ich gelernt den Menschen zuzuhören und auf ihre Belange einzugehen. In den heutigen, unruhigen Zeiten, ist es mir wichtig, den Menschen Beständigkeit zu geben.

Mein Statement zur Region: Ich möchte für die SPD in die Regionalversammlung, weil ich mitgestalten, zuhören und meine 30 Jahre Lokalerfahrung als Vorsitzende des BVD und im Bezirksbeirat Vaihingen, „vergrößern“ möchte. Das „Kleine“ weitertragen in die Entwicklung von Landschaftsrahmenplanungen, Regionalverkehrspläne und in den Schienenverkehr.

Ein Appell für Frieden und Nachhaltigkeit: Rückblick auf Politik in der alten Kelter

Ein Appell für Frieden und Nachhaltigkeit: Rückblick auf das politische Treffen in Stuttgart-Vaihingen

Am Freitag, den 5. April, versammelten sich politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger in der alten Kelter von Stuttgart-Vaihingen, um am politischen Treffen in der alten Kelter teilzunehmen. Unter der Leitung von Dr. Nina Pucciarelli wurde das Thema des Abends, "Frieden in Europa", diskutiert, und als Gastredner trat der renommierte Prof. Dr. Ernst-Ulrich von Weizsäcker auf.